Funktionelles Training2018-05-14T15:10:29+00:00

FUNKTIONELLES TRAINING

DAMIT DEIN TRAINING WIRKLICH WAS BRINGT

Du willst ästhetisch definierte Muskeln, einen wohlgeformten Körper und den maximalen Effekt für deine Gesundheit? Das Ganze aber bitte ohne langweiliges und monotones Gewichte stemmen! Unmöglich? Nicht mit funktionellem Training. Das Trend-Workout macht den eigenen Körper zum Trainingsgerät und setzt auf die Zusammenarbeit ganzer Muskelgruppen. Für Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Reha-Trainer ist diese Art des Trainings allerdings gar nicht so neu – im Gesundheitsbereich wird schon lange mit dieser Methode gearbeitet. CURANDO steht für hochwertige Therapie – deshalb ist funktionelles Training die DNA all unserer Trainingsformen wie dem Gerätetraining, der Gruppen-Fitness und bei freien Übungen.

FUNKTIONELLES TRAINING

Jahrzehntelang prägte monotone Plackerei das Bild der Fitnessstudios. Die Besucher stemmten Gewichte und trimmten jeden Muskel einzeln auf Kontraktion. Keine Frage, das zeitaufwändige Training an Maschinen bringt Kraft – aber ganzheitlich fit macht es definitiv nicht!
Das funktionelle Training verzichtet auf isolierte Bewegungen und trainiert immer komplexe Bewegungsmuster wodurch ganze Muskelketten aktiviert werden. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass dein ganzer Körper gekräftigt und geformt wird und nicht nur einzelne Muskeln gestählt werden. Und genau das führt dazu, dass du deine hinzugewonnene Kraft direkt in deinem Sport oder in deinem Alltag nutzen kannst. Denn genau dort bewegst du dich ausschließlich in diesen komplexen Bewegungsabläufen.
Funktionelle Trainingsprogramme versetzen dich immer wieder gewollt in eine instabile Lage. So musst du permanent reagieren und mit gezielter Muskelarbeit deine Stabilität wiederherstellen.
Funktionelles Training bedeutet auch, dass die Übungen nach und nach komplexer und schwieriger werden. Voraussetzung dafür ist, dass dein Coach genau weiß, in welchem Trainingszustand du gerade bist, denn es macht einen Unterschied, ob du gerade als Patient ein funktionelles Training zur Reha machst, oder ob du als Athlet in deiner Hochleistungsphase bist.
Funktionelles Training hat aber nicht nur den Anspruch der Leistungssteigerung, sondern auch der Ganzheitlichkeit. Dein persönliches Training verbessert deine Kraft, Schnelligkeit, Balance, Stabilität, Flexibilität und Ausdauer. So trägst du ganz erheblich zum Erhalt deiner Gesundheit bei und schützt dich gleichzeitig bestmöglich vor Verletzungen.

FUNKTIONELLES TRAINING AM GRAVITY TRAINING SYSTEM

Das Gravity Training System ist funktionelles Training! Es gibt keine Gewichte – nur dich, die schiefe Ebene und die Schwerkraft! Die verschiedenen Zusätze am Gerät, wie die Kabelzüge, die Klimmzugbügel, die Fußschlaufen und vieles mehr, schaffen unendlich viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches, funktionelles und dreidimensionales Training.
Du bewegst dich auf dem Gravity-Schlitten frei im Raum, so dass du immer herausgefordert bist, die Balance zu halten und auch deine Tiefenmuskulatur zu trainieren. Diese Art des Trainings stellt in besonderer Weise deinen Rumpf in den Vordergrund. Es gibt keine Übung am Gravity-Gerät, die keine maximale Rumpfstabilität verlangt. Das ist ein ganz besonderer Vorteil für dich, denn man geht heute davon aus, dass nur über eine stabile Rumpfmuskulatur effektiv Kraft auf die Extremitäten übertragen werden kann. Ist deine Rumpfmuskulatur schwach oder kann nicht gut koordiniert arbeiten, verpufft die ganze Energie!
Überzeuge dich von diesen innovativen Trainingsgeräten – wir sind es schon!

FUNKTIONELLES TRAINING BEI FREIEN ÜBUNGEN

In unserem freien Trainingsbereich arbeitest du ebenfalls nach den Prinzipien des funktionellen Trainings und nutzt hierbei die Pilatesrolle, den Pezziball, Kurzhanteln, Langhanteln, die Blackroll, Filzglider und wie immer dein eigenes Körpergewicht und die Schwerkraft. Es gibt 1001 Möglichkeiten!

FUNKTIONELLES TRAINING IN KURSEN

Das Prinzip des funktionellen Trainings ist überall gleich: Trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht und mit kleinen Zusatzgeräten. Beliebt sind kleine Hanteln, Flexbänder, Bälle und Stäbe. Ob mit oder ohne Geräte – das Motto ist so simpel wie effektiv: intensive Übungen für ganze Muskelgruppen und nur kurze Pausen dazwischen. Das macht das Training effektiv und abwechslungsreich. Diese „neue“ Trainingsform ist in seiner Effektivität kaum zu übertreffen, lässt ungeliebtes Körperfett dank intensiver Trainingseinheiten in Rekordzeit schmelzen und verändert den Körper sichtbar positiv.
In den Rücken Fit Kursen, beim Pilates und beim Yogilates geht es ein wenig ruhiger zu, die Bewegungen sind fließend und geschmeidig. Aber auch hier wird dein Körper zu deinem effektivsten Trainingsgerät, deine Rumpfarbeit steht im Fokus und du trainierst absolut funktionell!
Finde den passenden Kurs für dich!

KONTAKT


PHYSIOTHERAPIE UND ENTSPANNUNG

Telefon: 07141.9743840
E-Mail: anmeldung@curando.de


FITNESS UND ERNÄHRUNG

Telefon: 07141.2976848
E-Mail: koerpertraining@curando.de

Anmeldung zur Therapie und Gerätereservierung

Mo. bis Do. von 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Fr. von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Telefon: 07141.9743840

THERAPIEZEITEN

Mo. bis Do. von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Fr. von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

TRAININGSZEITEN

Mo. bis Do. von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Fr. von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sa. von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr